Wichtige Meilensteine

1933

Gründung der Rekener Genossenschaftskasse e.G.m.u.H. im Haus Sicking, Bahnhof Reken.

1942

Das Kassenlokal der Bank wird nach Groß Reken in das Haus der Witwe Wullen in der Harrierstrasse (heute Ebbing) verlegt.

1953

Das kontinuierliche Wachstum erfordert den Bau eines neuen Kassengebäudes mit Rendantenwohnung in Groß Reken an der Hauptstraße. In Bahnhof Reken wird in einem Raum der Gaststätte Lindfeld eine Zweigstelle eröffnet.

1967

Die Bank errichtet in Bahnhof Reken ein neues Zweigstellengebäude

 


1969

Das Hauptstellengebäude der Spar- und Darlehnskasse in der Hauptstraße wird erweitert und umgebaut. In Maria Veen wird eine Zweigstelle eröffnet.

 

1970

Die Bank eröffnet in Klein Reken die dritte Zweigstelle. Josef Wehmeyer geht in Pension. Ernst Mecking wird Vorstand der Bank.

1975

Eröffnung eines neuen Bankgebäudes in der Hauptstraße 13.

1982

Die Bilanzsumme der Bank überschreitet die 100-Millionen-DM-Marke.

1983

Feier des 50-jährigen Bestehens mit festlichem Rahmenprogramm während der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung im Festzelt des Schützenvereins Groß Reken.

1985

Vorstand Ernst Mecking geht in Pension. Als Nachfolger wird Josef Schürmann ernannt.

1999

Die Bilanzsumme der Bank überschreitet die 200-Millionen-DM-Marke.

2005

Das Hauptstellengebäude an der Hauptstraße wird komplett umgebaut und um einen Anbau erweitert.

2007

Nach 29 Jahren Tätigkeit im Vorstand geht Paul Renke in Pension.

2008

Die Bank feiert ihr 75-jähriges Jubiläum.

2008

Umbau Geschäftsstelle Bahnhof Reken

2013

Die Bank feiert ihr 80-jähriges Jubiläum.

2014

Umbau der Geschäftsstelle Maria Veen

2014

Der Aufsichtsrat bestellt den Prokuristen Christian Nordendorf, bisher Leiter der Kreditabteilung, zum Vorstandsmitglied.

2014

Umbau der Geschäftsstelle Klein Reken

2015

Josef Schürmann tritt nach 30 Jahren Tätigkeit als Vorstand der Spar- und Darlehnskasse Reken in den wohlverdienten Ruhestand.

2015

Der Prokurist und bisherige Leiter Privatkunden Marc Trzcinski wird vom Aufsichtsrat zum Vorstandsmitglied bestellt.